Aktuelles

Carport und Terrassendach

Expertentipps

Terrassendach ist nicht gleich Terrassendach
Carport ist nicht gleich Carport
Terrassendächer und Carporte aus Holz sind in unseren Breiten seit langem bekannt und weit verbreitet. Sehr viele Kunden äußern aber den Wunsch nach Konstruktionen, welche anderen architektonischen Zielvorstellungen entsprechen.

So zum Beispiel:

• Sehr zarte, elegante Profillösungen: Die freie Sicht von der Terrasse in den Garten darf durch breite Steher keinesfalls beeinträchtigt werden.
• Dacheindeckung durchsichtig oder zumindest durchscheinend: Verbundsicherheitsglas in Verbindung mit sehr schlanken Dachsparren vermitteln den Eindruck, im Freien zu sitzen
• Kein Pflegeaufwand soll in weiterer Folge entstehen: Unsere Freizeit ist ohnehin knapp genug. Diese Zeit wollen wir nicht mit Holzpflege verbringen, sondern einfach genießen.

Viele dieser Wünsche kann man mit Terrassendachkonstruktionen aus Alu, die in fast allen Farben erhältlich sind, erfüllen. Ob die Deckung aus durchsichtigem Glas oder aus Mattglas oder gar aus Paneelen besteht, kann dabei der Kunde selbst auswählen. Am Ende ist die Begeisterung über so ein Schmuckstück groß, schließlich hat man ein Unikat welches noch dazu all die genannten Anforderungen. Darüber hinaus werden natürlich die Anforderungen der ÖNorm die Schnee- und Windlasten betreffend erfüllt.

Gleich ob man eine Terrasse oder einen Autoabstellplatz damit überdacht, diese Dachkonstruktionen stellen einen echten Blickfang dar. Diese Dächer stellen manchmal zwar keine unerhebliche Investition dar, betrachtet man diese aber aufgerechnet auf die sehr lange Nutzungsdauer, erscheint es als eine in jedem Fall sinnvolle und sichere Investition.

Ihr
Siegfried Kuzdas

Menü
Kontaktieren Sie uns
Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.